Bild: /Adobe Stock/pureradiancecmp
"Meine Seele lebe, sodass sie dich lobe" (Ps 119,175)
Einführung in das Psalmen-Singen
"Meine Seele lebe, sodass sie dich lobe" (Ps 119,175)
Einführung in das Psalmen-Singen
Veranstaltungsdetails
Beginn: 16. August 2019 - 17.30 Uhr
Ende: 18. August 2019 - 13.00 Uhr
Anmeldeschluss: 01. Juli 2018
Kosten: 60,00 € Übernachtung/Verpflegung (EZ); 50,00 € Übernachtung/ Verpflegung (DZ); Ermäßigung auf Anfrage
Kursleiter: Norbert Hoppermann
max. Teilnehmerzahl: 14
Förderung: Diese Veranstaltung ist förderfähig F nach den Förderregeln des Erzbistums Hamburg.

In dieser Fortbildung für Gottesdienstbeauftragte, Leiter_innen von Begräbnisfeiern und Interessierten stehen die Psalmen und das Singen der Psalmen im Mittelpunkt.

"Das Psalter ist das Dokument einer langen Glaubens- und Gebetsgeschichte. Generationen von Menschen haben Freude und Leid, Kampf für Gerechtigkeit und Widerstand gegen Unterdrückung, Erleben festlicher Gemeinschaft und geschwisterliches Ertragen von Unglück in Klage und Lobpreis, in Bitte und Dank vor Gott getragen. So vielschichtig wie das Leben ist, so vielgestaltig sind die Formen und sprachlichen Bilder der Psalmen. [...] Die heiligen Worte sollen nicht nur im Stillen gelesen, sondern laut gesprochen, ja gesungen werden. Dadurch entsteht ein Klangraum des Wortes Gottes, der nicht allein im Kopf da ist, sondern über Lippen und Mund in das Ohr geht. (Gotteslob - Einführung in die Psalmen, S. 130)

Diesen Psalmen werden wir an diesem Wochenende nachgehen. Im Kennenlernen und "Erspüren" dieser Textgattung, in Atem- und Schreibübungen und im konkreten Erarbeiten/Erproben der Psalmodie.

Veranstalter

Referat Liturgie, Erzbistum Hamburg

Veranstaltungsort

Kloster Nütschau
Bildungshaus St. Ansgar
Schloßstr. 26
23843 Travenbrück

Telefon: 04531 5004-140
www.haus-sankt-ansgar.de

online anmelden
powered by webEdition CMS